(FL) Amtsberg - Am 18.03.2008 befuhr gegen 22.20 Uhr ein grüner VW Polo ( Fahrerin: 27) die B 174 in Richtung Zschopau. Zirka 450 m vor dem Abzweig Amtsberg geriet das Fahrzeug auf Grund Schneeglätte ins Schleudern und kollidierte mit der Mittelleitplanke. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden wird auf 2500 Euro geschätzt.
0
0
0
s2smodern
Statistik(FL) Kamenz - Sächsische Hühner legen über eine Milliarde Eier - Im Jahr 2007 wurden in den sächsischen Legehennenbetrieben mit 3.000 und mehr Legehennenplätzen 1,024 Milliarden Eier erzeugt.

0
0
0
s2smodern
(FL) Reitzenhain - Am Dienstag, in den frühen Morgenstunden, kontrollierten Beamte der Bundespolizei in Reitzenhain drei tschechische Staatsbürger (33, 33, 40). In deren Pkw Audi fanden sie im Kofferraum 150 kg Aluminium-Stanzteile. Die Ermittlungen der Marienberger Polizei ergaben, dass diese Teile in der Nacht aus einer Firma in Zöblitz entwendet worden waren. Der Diebstahlschaden beläuft sich auf ca. 35 Euro.
Damit wurde erneut ein Diebstahl nach der Grenzöffnung zu Tschechien aufgeklärt. Offenbar nehmen Kriminalität und Diebstähle nach der Grenzöffnung zu Tschechien zu. Mal sehen wie sich das noch weiter entwickelt.
0
0
0
s2smodern
(DTPA/MT) Dresden - Der Freistaat Sachsen wird sich mit einer offiziellen Beteiligung an der "MSV - Internationale Maschinenbaumesse" vom 15. bis 19. September 2008 in Brno beteiligen. Organisiert wird der Messestand, an attraktiver Stelle in Halle Z, von der Wirtschaftsförderung Sachsen.

0
0
0
s2smodern
(FL) B95/B174 - Zu Behinderungen durch Schneeglätte und liegengebliebene Lkw kam es in den Nachmittagsstunden auf der B 95 bei Thum. Seit 16.00 Uhr rollte dort aber wieder der Verkehr. Die B 174 musste ab 16.00 Uhr in Marienberg in Richtung Reitzenhain vollgesperrt werden. Dort waren zahlreiche Lkw aufgrund des Wintereinbruchs  liegengeblieben. Gegen 18.00 Uhr wurde der Verkehr dann ab der Heinzebank über die Ortschaften Streckewalde und Boden umgeleitet.
0
0
0
s2smodern
(FL) Reitzenhain - Am 16.03.2008 in der Zeit von 11.10 Uhr bis 11.30 Uhr wurden zwei Männer und eine Frau, die mit einem braunen Pkw unterwegs waren (Typ und Kennzeichen unbekannt) an einer Grenzsäule auf der B 174, ca. 250 m vor der ehemaligen Grenzkontrollstelle aus Richtung Tschechischer Republik, beobachtet. Ein Zeuge sah, wie ein ca. 20 bis 30 Jahre und ca. 1,75 m bis 1,80 m großer Mann ein gelbes Grenzschild mit schwarzem Bundesadler demontierte. Danach nahmen die Personen das Schild mit und fuhren mit dem Pkw in Richtung Reitzenhain. Die Polizei Marienberg bittet unter Tel. 03735 606-0 um Hinweise.
Wer kann nähere Angaben zu den Personen bzw. dem Fahrzeug machen?
0
0
0
s2smodern

Werbung

Partner

Facebook